Kostenfreies Webinar: Von „viel hilft viel“ zu strategischem Themenmanagement in der Kommunikation

Eine aktuelle Umfrage des IMWF unter Kommunikationsverantwortlichen zeigt: In vielen Unternehmen haben viele Abteilungen einen guten Zugang zum Topmanagement – aber nicht die Pressestellen. Der Grund ist einfach. Sie verkaufen sich unter Wert. Sie kommunizieren nicht strategisch. Wie sich das gezielt ändern lässt, zeigen

  • Thomas Mickeleit, digitaler Vorreiter in der PR und bis Ende 2020 Leiter der Microsoft-Kommunikation,
  • Edzard Bennmann, Pressesprecher der Signal Iduna,
  • Jörg Forthmann, Geschäftsführer des IMWF

anhand mehrerer Beispiele aus der Praxis. Anmeldung hier.