Jacqueline Casini und Christoph Hardt leiten die Arbeitsgruppe Rollen & Skills in der Arbeitsgemeinschaft CommTech

Hamburg, 15.06.2022. Jaqueline Casini (49) und Christoph Hardt (61) haben die Leitung der Arbeitsgruppe Rollen & Skills in der Arbeitsgemeinschaft CommTech übernommen. Die Leitung war vakant geworden, nachdem sich Jens Christmann aus beruflichen Gründen zurückziehen musste.

„Jacqueline Casini“

Jacqueline Casini ist seit November 2016 Senior Director Communications, Marketing & Corporate Responsibility bei Lufthansa Cargo. Sie ist unter anderem für die strategische Entwicklung der internen und externen Unternehmenskommunikation von Lufthansa Cargo sowie für die weltweite Marketingkommunikation der führenden europäischen Frachtfluggesellschaft verantwortlich. Von 2014 bis 2016  leitete sie die Unternehmenskommunikation der Erwin Hymer Group. Zuvor betreute sie als Senior Marketing und Communications Specialist verschiedene internationale Unternehmen bei der Markteinführung in Deutschland. Zwischen 2007 und 2011 war Casini Headof Marketing & Communications bei der spanischen DEKRA-Tochter AT4 wireless. Jacqueline Casini studierte Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin.

„Christoph Hardt“

Christoph Hardt ist Wirtschaftsjournalist und PR-Experte. Er arbeitete als Parlamentskorrespondent in Bonn und Berlin und war danach zehn Jahre in leitenden Funktionen für das Handelsblatt tätig, vor allem in der Politik- und Unternehmensberichterstattung. Dann wechselte er als Kommunikationsdirektor zur Siemens AG in München. Dort arbeitete er eng mit dem CEO zusammen, der von Hardt konzipierte und umgesetzte Newsroom setzt bis heute Zeichen für zeitgemäße, ganzheitliche Unternehmenskommunikation. An der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft wirkte Hardt anschließend als Geschäftsführer und Kommunikationschef beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft in Berlin. Zuletzt engagierte er sich als Kommunikationschef beim Erzbistum Köln. Christoph Hardt hat in Heidelberg Geschichte, Philosophie und Musikwissenschaft studiert und hat einen Magister-Abschluss.

„Die Arbeitsgruppe“

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich derzeit mit der Entwicklung einer Rollen- und Skillmatrix, die Kommunikationsverantwortliche in die Lage versetzen soll, künftige Anforderungen an Kommunikatoren zu antizipieren und ihre Organisationen damit fit zu machen. Die Arbeitsgruppe besteht aktuell aus 54 Mitwirkenden.

Das neue Leitungsteam hat sich vorgenommen, die Expertise von noch mehr Kommunikations- und Markteing verantwortlichen, aber auch weiteren Beteiligten einzubinden und will die Debatte um neue Rollen und Skills in der Kommunikation offensiv führen. „Wir sehen, wie sehr Kommunikationsverantwortliche drum ringen, neue Rollen und Fähigkeiten zu definieren und ihre Teams so zu entwickeln, dass aktuelle und künftige Anforderungen getroffen werden," erläutert Christoph Hardt.  „Wir müssen sowohl die Ausbildungs-Curriculae für künftige PR-Professionals erarbeiten und die eigenen Anstrengungen in denUnternehmen intensivieren, um auch gestandene Professionals durch Weiterbildungund Trainings fit zu machen“, ergänzt Jacqueline Casini.

Die Arbeitsgemeinschaft CommTech freut sich über weitere Mitwirkende: Anmelden kann man sich hier: https://www.imwf.de/agcommtech#mitglied

„Über die Arbeitsgemeinschaft CommTech“

Die Arbeitsgemeinschaft CommTech wurde im Frühjahr 2021 als Reaktion auf die Erkenntnisse aus dem European Communications Monitor (ECM) auf Initiative des langjährigen Microsoft Kommunikations-Chefs, Thomas Mickeleit, unter dem Dach des IMWF gegründet.  Die Befragung des ECM hat ergeben, dass ein großer Teil der Kommunikationsverantwortlichen sich zwar der Notwendigkeit einer digitalen Transformation der Kommunikation bewusst ist, sich zugleich aber zwei Drittel nicht in der Lage sehen, diese Transformation zu bewältigen. Dem Gründungsaufruf sind bisher fast 300 digital-affine Kommunikatorinnen und Kommunikatoren gefolgt. In acht Arbeitsgruppen findet ein Erfahrungsaustausch statt ebenso werden Materialien als Hilfestellung für Kommunikationsverantwortliche auf ihrem Digitalisierungspfad erarbeitet. Mehr dazu auf https://www.imwf.de/agcommtech

„Ansprechpartner“

IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH
Thomas Mickeleit
Mitglied des wissenschaftlichen Beirats
Leiter der Arbeitsgemeinschaft CommTech

Zeughausmarkt 35

20459 Hamburg
Mobil: 0151-5895 5564