Labor für
Big Data
und
Künstliche Intelligenz

Im Zuge der Digitalisierung hat sich das IMWF als Labor für Big Data- und Künstliche Intelligenz-Projekte aufgestellt.
Unternehmen haben in diesem Thema hohen Bedarf an Forschungsergebnissen und Unterstützung.
Gleichzeitig bietet die Digitalisierung für die Wissenschaft zahlreiche neue Chancen, Mehrwerte aus praxisnaher Forschung zu schaffen.
Die Digitalisierung ist somit zu einem starken Treiber geworden, die Mission des IMWF zu erfüllen. Dies bildet sich auch in unserem wissenschaftlichen Beirat ab.

Neuste Publikationen

Kommunikatoren setzen auf Technologie, um Big Data für ihr Unternehmen nutzbar zu machen

Die „Technologisierung“ der Kommunikationsarbeit nimmt Fahrt auf. Kommunikations- und Marketingabteilungen von Unternehmen und anderen Organisationen stellen sich auf eine wachsende Zahl digitaler Informationsquellen ein, immer mehr Kommunikationskanäle müssen mit passenden Formaten bespielt werden. Insbesondere rückt das Potential von Daten ins Blickfeld. Dies sind die Ergebnisse einer Online-Befragung des F.A.Z.-Instituts und des IMWF (Institut für Management- […]

Artikel lesen

Das sind Deutschlands innovativste Unternehmen

Studie misst Innovationskraft von rund 5.000 Firmen Wachstum, Wohlstand und Arbeitsplätze: Das alles sichern Unternehmen mit ihrer Innovationskraft. In der Corona-Krise ist sie ein Faktor, auf den es ganz besonders ankommt. Sie ist zum Beispiel in der Pharmaindustrie eine Voraussetzung dafür, dass neue Medikamente und Impfstoffe entwickelt werden. Unter den deutschen Arzneimittelherstellern verfügt vor allem […]

Artikel lesen

Studie zeigt: Hier machen Frauen Karriere

Studie untersucht Chancengleichheit der Geschlechter in den 5.000 größten Unternehmen Deutschlands Hamburg, 25. Mai 2020 – Sie fördern die Gleichstellung von Frauen durch Coachings, Mentoring-Programme und Netzwerke und setzen sich für gleiche Bezahlung bei gleicher Position ein: Insgesamt 509 Unternehmen mit Sitz in Deutschland dürfen sich für ihr Engagement bei der Gleichberechtigung über eine Auszeichnung […]

Artikel lesen

Corona-Stimmung der Deutschen leicht gedämpft

Die Stimmung der Deutschen in der Corona-Pandemie ist leicht gedämpft. In der letzten Woche gab es 28 Prozent mehr positive Aussagen als negative zur Pandemie. Das ergibt das Corona-Stimmungsbarometer des IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung, für das 2,3 Millionen Aussagen zur Corona-Pandemie aus dem deutschsprachigen Internet untersucht wurden. Trotz aller Einschränkungen zur Eindämmung der […]

Artikel lesen

Zwischen Wert und Wirkung: Ein Brevier für Lothar Rolke

Prof. Dr. Lothar Rolke ist eine Instanz in der PR. Ein Vierteljahrhundert hat er an der Hochschule Mainz gelehrt und geforscht. Und es dabei verstanden, die Wissenschaft mit der Praxis zu verbinden. Geprägt von seiner Zeit bei der Agentur Reporter PR hat er stets die Relevanz seiner Forschung für die praktische Anwendung gesucht und war […]

Artikel lesen

Corona-Stimmung der Deutschen bleibt unerschütterlich gut

Die Stimmung der Deutschen in der Corona-Krise bleibt unerschütterlich positiv. Es gab zwar in der letzten Wochen vermehrt negative Stimmen in der Diskussion über die Exit-Strategie. Gleichzeitig öffneten jedoch die Geschäfte, und weitere Lockerungen stehen bevor. Das hat in Verbindung mit dem guten Wetter erheblich zur guten Stimmung beigetragen. So gab es auch in der […]

Artikel lesen