Labor für
Big Data
und
Künstliche Intelligenz

Im Zuge der Digitalisierung hat sich das IMWF als Labor für Big Data- und Künstliche Intelligenz-Projekte aufgestellt.
Unternehmen haben in diesem Thema hohen Bedarf an Forschungsergebnissen und Unterstützung.
Gleichzeitig bietet die Digitalisierung für die Wissenschaft zahlreiche neue Chancen, Mehrwerte aus praxisnaher Forschung zu schaffen.
Die Digitalisierung ist somit zu einem starken Treiber geworden, die Mission des IMWF zu erfüllen. Dies bildet sich auch in unserem wissenschaftlichen Beirat ab.

Best Practices in der Medienresonanzanalyse

Das IMWF sammelt die Kommunikation zu mehr als 20.000 Marken und Unternehmen im deutschsprachigen Internet. Dank dieser sehr großen Datenbasis sind wir in der Lage jederzeit zu den wichtigsten Marken und Unternehmen Medienresonanzanalysen anzufertigen. Das Besondere dabei: Im Gegensatz zu klassischen Clippingdiensten und Social-Media-Monitoringtools liefern wir nicht nur quantitative Erkenntnisse: Wie viele Veröffentlichungen gab es mit welcher Tonalität wo? Wir analysieren die Medienresonanz inhaltlich und zeigen über welche Themen gesprovchen wird, welche Themen sich kritisch entwickeln und wie sich Reputations- oder Imagewerte ändern.

Schauen Sie sich Beispielanalysen hier an.

Neuste Publikationen

Studie: Bei diesen Unternehmen steht die Gesundheit im Fokus

Rund 500 Unternehmen und Marken haben ausgezeichnete Produkte und Arbeitsbedingungen Sie setzen auf betriebliche Gesundheitsförderung, gesunde Work-Life-Balance und nachhaltige Produkte vom Rohstoff bis zur Produktion. Von der Baugenossenschaft über Hersteller von Pflege- und Gesundheitsprodukten bis zur Versicherung: Rund 500 Unternehmen und Marken überzeugen mit Produkten und einem Arbeitsumfeld, die den Aspekt der Gesundheit breit und […]

Artikel lesen

Diese Großunternehmen genießen den besten Ruf in ihrer Branche

Studie untersucht die Online-Reputation von den 7.000 größten Unternehmen in Deutschland Ein neuer Kühlschrank von Siemens, ein leistungsstarker Rasenmäher von STIHL oder eine Spiegelreflexkamera von Canon. Wer sich für Produkte von diesen Herstellern entscheidet, setzt auf Unternehmen mit dem höchsten Ansehen in ihrer Branche. Das sind Ergebnisse der Studie „Höchste Reputation“, die das Institut für […]

Artikel lesen

Hier erklimmen Frauen die Karriereleiter

Chancengleichheit im Beruf: Studie analysiert 18.000 deutsche Unternehmen Ein vielfältiges Arbeitsklima, hohe Aufstiegschancen und gleiche Bezahlung: Rund 600 Unternehmen setzen sich in Deutschland in besonders hohem Maße für Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern ein. Das zeigt die Studie „Top-Karrierechancen für Frauen“ des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF). Im Auftrag von Focus Money wurden dabei 18.000 […]

Artikel lesen

Den Mehrwert der PR nachweisen – so geht’s

Kostenloses Webinar des IMWF zeigt, wie PR-Führungskräfte die eigene Bedeutung hervorheben können Nur jeder dritte Chef von deutschen Unternehmen hört auf die Mitarbeiter aus der PR-Abteilung, wenn es um strategische Fragen der Unternehmensentwicklung geht. Das Top-Management lässt sich lieber von der Finanzabteilung oder dem Vertrieb beraten. Der Hauptgrund: Zahlen und ihre Qualität. 54 Prozent der […]

Artikel lesen

Das sind Deutschlands beste Ausbilder

Studie untersucht, wo Schulabgänger die attraktivsten Ausbildungsbedingungen finden Junge Talente, die beim Buchhändler Thalia, in der Molkerei Ehrmann oder beim Gashersteller Linde in die Lehre gehen, können sich dort auf individuelle Förderangebote, eine überdurchschnittliche Entlohnung und hohe Übernahmequoten freuen. Denn die Unternehmen sind in ihrer jeweiligen Branche Spitzenreiter, wenn es um die Ausbildungsqualität geht. Das […]

Artikel lesen

Thomas Mickeleit wird neues Mitglied im IMWF-Beirat

Kommunikationsexperte bringt Fachwissen zu Digitalisierung und langjährige Erfahrung als Kommunikationsleiter mit Thomas Mickeleit verstärkt zum 01. April 2021 den wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF). Nach langjähriger Erfahrung als Kommunikationschef u.a. bei Microsoft, Volkswagen und IBM ist Mickeleit derzeit als freier Kommunikations-Berater für digitale Transformation tätig. Im IMWF-Beirat wird er die Institutsleitung […]

Artikel lesen