Best Practices in der Medienresonanzanalyse

Das IMWF sammelt die Kommunikation zu mehr als 20.000 Marken und Unternehmen im deutschsprachigen Internet. Dank dieser sehr großen Datenbasis sind wir in der Lage jederzeit zu den wichtigsten Marken und Unternehmen Medienresonanzanalysen anzufertigen. Das Besondere dabei: Im Gegensatz zu klassischen Clippingdiensten und Social-Media-Monitoringtools liefern wir nicht nur quantitative Erkenntnisse: Wie viele Veröffentlichungen gab es mit welcher Tonalität wo? Wir analysieren die Medienresonanz inhaltlich und zeigen über welche Themen gesprochen wird, welche Themen sich kritisch entwickeln und wie sich Reputations- oder Imagewerte ändern.